Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Informieren Sie Sich!

Die Freien Wähler Lauterhofen für eine starke Marktgemeinde!

Auf dieser Seite finden Sie einige Presseberichte bzw. Informationen über die Freien Wähler und deren Themen.

Seiteninhalt

Presse

Stellungnahme des Solarenergie-Fördervereins Deutschland zu den Meinungsverschiedenheiten zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer zum Bau von Strom-Fernleitungen nach Bayern (Rundmail vom 10.02.14)


Die Position von Angela Merkel ist - ebenso wie die Position von Horst Seehofer - nach Auffassung des SFV unvertretbar.

Die Bundeskanzlerin wünscht die Freileitungen, um damit Ersatz-Strom für die abzuschaltenden Atomkraftwerke nach Süddeutschland zu bringen. Nach Lage der Dinge kann es sich nicht um Strom aus den zukünftigen Offshore-Windparks in Nord- und Ostsee handeln, denn deren Ausbau soll nach den Meseberger Regierungsbeschlüssen weiter verringert werden. Außerdem können Offshore Windräder keine ununterbrochene Stromversorgung bereitstellen, denn auch auf Nord- und Ostsee gibt es längere Windpausen. So bleibt nur die Vermutung, dass Angela Merkel zukünftig Bayern über die geplanten Fernleitungen mit Strom aus den Mitteldeutschen Braunkohlekraftwerken versorgen will.

Horst Seehofer will offenbar keinen Strom aus dem Norden. Er will aber auch keine Windräder in Bayern, da er deren Mindestabstände von Wohnbebauungen so weit vergrößern will, dass es kaum noch Aufstellungsorte in Bayern geben wird. So bleibt nur die Vermutung, dass Seehofer die bayerischen Atomkraftwerke weiter betreiben will. [...] www.sfv.de